Aktuelle Informationen

der Ingenieure Hoßfeld & Fischer

« zurück zur Übersicht

H & F – Bauherreninfo Nr. 49

- Projektmanagement – Kostenberechnung auf LV-Basis
- Sicherheit – Leistungen nach Baustellenverordnung
- Abwasseranlagen – Simulationsberechnungen bei Mischwassersbehand-lungsanlagen
- In eigener Sache

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Januar 2015 feierte das Ingenieurbüro Hoßfeld & Fischer sein 20-jähriges Jubilä-um. Dem geht ein weiteres 20-jähriges Jubiläum des Ingenieurbüro Niemetz-Hoßfeld-Fischer voraus. Dieses ging aus dem 1938 gegründeten Ingenieurbüro Benedikt am 01. August 1975 hervor. Mehrere Generationen von Ingenieurinnen und Ingenieuren mit einer „Heerschar“ von Bauzeichnern und Bautechnikern plant und realisiert seit Jahren in Ihrem Auftrag eine Vielzahl von Infrastrukturprojekten. Bei durchschnittlich 3 Auszubildenden pro Jahr, das Büro ist bereits seit den 60er Jahren IHK-Ausbildungsbetrieb, wurde eine Vielzahl von Bauzeichnern für die bautechnischen Berufe ausgebildet.

Der Auftraggeber steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Eine fachlich fundierte Bera-tung in Verbindung mit gut durchdachten technischen Lösungen, die dann gerade der Bevölkerung angetragen werden müssen, hat oberste Priorität. All dieses ist nur leistbar mit Mitarbeitern, die in einem guten Betriebsklima vernetzt sind und sich wohl fühlen. Nur dann entstehen die guten Ideen, die Ihnen als Auftraggeber zu-gutekommen.

Dieses gute Betriebsklima kam gerade zum 20-jährigen Jubiläum dadurch zum Aus-druck, dass die Mitarbeiter, allen voran die Auszubildenden, einen Betriebsausflug am 10. April organisierten. So wurden an diesem Freitag die Fahrzeuge um 12 Uhr gechartert und die Wasserkuppe erfahren und wie sich noch herausstellte, auch von oben erkundet. Die beiden Chefs wurden auf einen Rundflug geschickt und an-schließend fanden Rhönbobfahrten statt. Zum Ausgleich folgte eine Wanderung zur in der Nähe gelegenen Enzianhütte. Mit gutem Essen, zahlreichen Getränken und noch besseren Gesprächen wurde bis Mitternacht gefeiert und als besonderes High-light durften die Chefs an diesem Tag nichts zahlen. Rundum eine perfekt geplante Jubiläumsfeier. Vielen Dank an die Mitarbeiter...


Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen möchten, laden Sie sich bitte das unten stehende PDF herunter.

Download pdf/Bauherreninfo 49.pdf